Faustballinformationen KW50 2018

  1. Männer 1: Wir waren durch das ambitionierte Auftreten unseres ersten Gegners U. Greisinger Münzbach in den letzten Runden gewarnt und wollten natürlich zu Hause einen klaren Sieg einfahren. Nach dem knappen Sieg im ersten Spiel gegen den Aufsteiger Hirschbach präsentierte sich Münzbach selbstbewusst und konnte immer wieder unsere gut vorgetragenen Angriffe parieren. Erst Mitte des ersten Satzes war dann unser Druck zu groß, mit 11:6 ging der Satz an uns. Danach ein ähnliches Bild, Münzbach spielte auf Augenhöhe mit, wir machten aber immer die entscheidenden Punkte. Satz zwei und drei endeten mit 11:9, was einen klaren 3:0 Sieg bedeutete. Im zweiten Spiel gegen Aufsteiger DSG SU Hirschbach gaben unsere Betreuer U18 Nachwuchstalent Michael Hölzl die Möglichkeit, erstmals in der obersten Spielklasse sein Können zu zeigen, was ihm auch gut gelang. Die Mannschaft spielte konzentriert und ließ den Aufsteigern keine Möglichkeit auf einen Satzgewinn. Am Ende stehen wir vor der letzten Runde im ersten Durchgang auf dem zweiten Tabellenplatz, den wir mit einem Sieg in der letzten Runde auch halten könnten.  Wohl wissend, dass wir nächste Woche in den Spielen gegen Freistadt und Kremsmünster eine optimale Leistung abrufen müssen. 
  2. Männer 2: Mit einer durchwachsenen Leistung spielten wir gegen die beiden Mannschaften aus dem vorderen Tabellendrittel Vöcklabruck 2 und Seekirchen zwar mit, zu einem Erfolg hat es leider nicht gereicht. Wir ließen in dem einen oder anderen Satz zwar unser Können aufblitzen, am Ende gab es zwei bittere 1:3 Niederlagen. Gregor Kiesenhofer hatte anstatt des verletzten Angreifers Paul Dazinger seinen ersten Einsatz in der 2ten Bundesliga. Beim nächsten Antreten in Enns mit der Unterstützung der eigenen Fans sollte der eine oder andere Sieg drinnen sein. Auf geht´s!
  3. Männer 3 und 4: Jung und Erfahren (Enns 4) eilen in Riesenschritten der Aufstiegs Play Off entgegen. Mit zwei zwar hart erkämpften, aber klaren 3:0 Siegen bleiben wir in der Bezirksliga um die Aufstiegsplätze im Rennen. Enns 3, mit vier Spielern aus der U16, haben etwas mehr Probleme und gewinnen einen Satz gegen Münzbach 4. Ja die kleine Halle hat so ihre Tücken, aber in der großen Halle seid ihr dann eine super Verstärkung. Weiter so!
  4. U12: Mit zwei Mannschaften reisten wir am Samstagvormittag ins nahe Schwertberg. Nach längerer Durststecke haben die Schwertberger Faustballer(innen) wieder viel Energie in die Jugendarbeit gesteckt und konnten gleich mit zwei Mannschaften am U12 Bewerb teilnehmen. Für unsere Mannschaften entpuppte sich der vermeintlich leichte Gegner als harte Nuss. Enns 1 musste alles aufbieten und konnte beide Partien für sich entscheiden. Enns 2 hatte hart zu kämpfen und ging dann mit zwei versöhnlichen Unentschieden vom Feld. Mädchen und Jungs, noch etwas mehr Linie ins Spiel bringen, dann werden wir wieder voll Punkten. Weiter so!

 

LG Kurt