Faustballinformationen KW11 2018


U12 Österreichische Meisterschaft Seekirchen:
Als Dritter der oberösterreichischen Landesmeisterschaft haben wir uns für die österreichische Meisterschaft qualifiziert. In der Vorrunde warteten mit U. Perchtoldsdorf, Askö Seekirchen und SC Höhnhart keine leichten Gegner. Im ersten Spiel starteten wir gegen Seekirchen etwas nervös, konnten Satz eins gewinnen und haben im zweiten Satz Seekirchen im wahrsten Sinne des Wortes niedergerungen. Trotzdem, der wichtige Auftaktsieg war gelungen. Danach ging es in der gleichen Tonart weiter. Der niederösterreichische Meister Perchtoldsdorf war ein harter Brocken, aber es gelang uns ein 2:0. Im letzten Spiel gegen Höhnhart um den Gruppensieg fehlte uns etwas die mannschaftliche Geschlossenheit, es setzte eine knappe 0:2 Niederlage. Als Vorrundenzweiter trafen wir auf den Dritten der anderen Vorrundengruppe Polizei Wien. Im letzten Spiel des Tages machten wir mit unseren Gegner kurzen Prozess, ein klarer 2:0 Sieg und somit war die Qualifikation am Sonntag fürs Halbfinale gegen den OÖ Landesmeister Freistadt gelungen. Im Halbfinale entwickelte sich ein tolles, spannendes Spiel. Im ersten Satz zogen wir auf 5:1 davon, Freistadt konterte und hatte das bessere Ende für sich, 9:11. Im zweiten Satz gerieten wir gleich in Rückstand, kämpften uns aber sehenswert zurück. Am Ende fehlte das Glück, zwei dumme Fehler besiegelten die 10:12 Niederlage. Nun hieß es alle Kräfte fürs kleine Finale zu sammeln, eine Medaille hätten wir uns verdient. Die Betreuer gaben ihr Bestes und versuchten das gesamte Team nach der Halbfinalniederlage zu motivieren. Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung gewannen wir gegen Askö Seekirchen 2:0 und können uns über die Bronzemedaille bei der Österreichischen Meisterschaft U12 freuen. Gratulation an Team und Betreuer!



LG Kurt