Faustballinformationen KW48 2017


U18 Bezirksmeisterschaft: Leider konnten wirverletzungsbedingt nur mit einer Mannschaft spielen. Dafür hatten wir mit 8 Spielern eine gut besetzte Reservebank. Im ersten Spiel gegen Kreuzen starteten wir gegen einen sehr kompakten Gegner gut, gingen bald mit drei Bällen in Führung. Diesen Vorsprung brachten wir gut über die Runden 1:0. Im 2ten Satz erwischten wir einen schlechten Start, die Eigenfehler waren zu viel, wir kämpften uns heran, um am Ende etwas dumm mit 12:10 zu verlieren. Im letzten Satz machten wir alles richtig, wir ließen Kreuzen keine Chance und gewannen das Spiel 2:1. Nun wartete Münzbach. In diesem Spiel ließen wir nichts mehr anbrennen, mit einem klaren 3:0 sicherten wir uns die Teilnahme bei der Landesmeisterschaft. Super

U16 Bezirksmeisterschaft: In dieser Altersklasse traten wir mit zwei Mannschaften an. Enns 2 war gut dabei, spielte gegen die kompakt spielenden Münzbacher gut mit, am Ende reichte es nicht ganz. Gegen Enns 1 war dann kein Kraut gewachsen. Im Spitzenspiel der Runde trennten sich Bad Kreuzen und Enns 1 unentschieden, wobei wir den besseren Start hatten und im zweiten Satz Kreuzen ziehen lassen mussten. Mit 5 Mannschaften ist die U16 Meisterschaft gut besetzt. Es wird spannend, mal sehen wer am Ende in der Tabelle vorne steht. 

Männer 1: Guter Saisonstart für unsere 1ste. Bei der Auftaktrunde der 1sten Bundesliga hatten wir mit U. Grünburg und U. Münzbach zwei Gegner in Reichweite. Will man mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben, mussten beide Spiele gewonnen werden. Gerade das Lokalderby gegen Münzbach war sicher nicht einfach. Vor einer tollen Zuschauerkulisse starteten wir gegen Grünburg sicher, waren unserem Gegner in allen Belangen überlegen. Ein klares 3:0 war die Folge. Im zweiten Spiel startete Münzbach – selbstbewusst durch den Sieg gegen Grünburg – sehr stark. Speziell das starke Service vom Münzbacher Hauptangreifer Patrick Schartmüller und vermeidbare Eigenfehler ließen uns nicht wie gewohnt ins Spiel kommen. Das 0:1 war die Folge. Das dürfte aber der Weckruf gewesen sein, wir legten auf allen Positionen zu und schossen in Satz 2 unseren Gegner mit tollem Angriffsspiel 11:3 aus der Halle. Danach konnten wir das Spiel kontrollieren, immer wieder parierten wir die gut angetragenen gegnerischen Servicebälle, die dann unser Angriff gnadenlos versenkte. Satz 3 und 4 gingen klar an uns. Die vielen Zuschauer waren begeistert und unser Team sichtlich erleichtert nach dem guten Start in die neue Saison. Etwas überraschend lachen wir von der Tabellenspitze. Einfach genießen, weiter so!
Männer 2: Wir begannen gegen Wels 08 mit einem klaren Satzsieg, obwohl die Welser alle ehemaligen Teamspieler aufgeboten haben. Doch dann konnten wir nur phasenweise mithalten. Den vierten Satz mussten wir ganz knapp mit 11:13 und das Spiel mit 1:3 an Wels abgeben. Im zweiten Spiel gegen Münzbach 2 verschliefen wir den ersten Satz. Dann lief alles wie am Schnürchen. Wir konnten die nächsten Sätze klar und den letzten Satz knapp für uns entscheiden. Gratulation zu dem wichtigen Sieg!


    LG Kurt