Faustballinformationen KW42 2017



U10: Aller Anfang ist schwer. Nachdem Münzbach wegen Personalproblemen absagen musste, kam es zum Duell der Gigaten Enns gegen Bad Kreuzen. Kreuzen, die mit einer sehr jungen Mannschaft angetreten sind, taten sich im Spiel gegen unsere teilweise schon U12 erfahrenen Spieler schwer. Am 3: 0 Sieg für unsere Mannschaft war nicht zu rütteln. Kurzfristig haben wir uns danach für ein Trainingsspiel entschieden und aus beiden Teams zwei altersmäßig gleichwertige Mannschaften zusammengestellt. Das Experiment klappte, es folgten zwei Sätze mit sehenswerten Spielzügen. Die Betreuer hatten alle Hände voll zu tun, waren doch nicht alle Namen im eigenen Team bekannt. Den Spielern und den zuschauenden Eltern hat es gefallen, weiter so!



Männer 2: Die letzte Runde in Bad Kreuzen brachte uns etwas Ernüchterung. Wir konnten unserer Stärken gar nicht ausspielen und verloren gegen Freistadt 2 und Kreuzen 2 jeweils nach einem 0:2 Rückstand und danach nach einer tollen Aufholjagd auf 2:2 etwas unglücklich im fünften Satz. Damit rangieren wir im Tabellenmittelfeld und überwintern am 5. Platz. Schade, es wäre etwas mehr drinnen gewesen, aber wir wissen unsere Schwächen, werden daran arbeiten und im Frühjahr zurückschlagen.

Männer 1: Alles wie erwartet, wir trafen auf starke Freistädter, die unbedingt den Herbstmeister gewinnen wollten. Satz eins und zwei gingen klar an Freistadt. Dann konnten wir zulegen und unseren Gegner etwas mehr fordern. Satz drei und vier spielten wir super mit, zwei Mal mit 9:11 verloren und gut dabei. Gratulation an Freistadt zum Herbstmeister und ganz besonders, dass drei Spieler aus der eigenen Jugend dabei waren. Weiter so!  


LG Kurt