Faustballinformationen KW4 2017

U14: Das Betreuerduo Bodingbauer und Klaffenböck reiste mit zwei Mannschaften nach Münzbach, um unseren 3ten Jugendbezirksmeister zu fixieren. Bei so viel Spielern auf Augenhöhe war es schwer die richtige Aufstellung für die beiden Mannschaften zu finden. Es gelang: Enns2 zeigte tolle Phasen, hatte aber dann wieder mit Eigenfehlern zu kämpfen. Am Ende konnten wir uns in beiden Spielen durchsetzen, tolle Leistung. Enns 1 mit den erfahrenen U14 Spielern zeigte keine Schwächen und kürte sich ohne Niederlage zum sicheren Bezirksmeister U14. Gut gemacht!


Männer 2
: Wir hatten es diese Runde mit dem Tabellenführer Grünburg und dem 4ten der Tabelle Polizei Wien zu tun. Gleich im Eröffnungsspiel gegen Wien erwischten wir einen guten Start und gewannen klar mit 11:5. Im zweiten Satz agierten wir unkonzentriert, der Gegner zog auf 9:1 davon, wir versuchten es mit Schadensbegrenzung, es gelang fast, 8:11 verloren. Satz drei ein Ebenbild. Erst im 4ten Satz konnten wir uns wieder steigern, gewannen diesen und glichen auf 2:2 aus, doch unser Spiel lief nicht rund. In Satz fünf starteten wir gut, zogen auf 8:5 davon, brachten den Vorsprung aber knapp nicht ins Ziel und verloren den Satz 10:12. Nach einer Stunde Pause hatten wir es mit dem Tabellenführer zu tun. Wir starteten unsicher, fanden immer besser ins Spiel und gewannen den ersten Satz überraschend 11:8. Es entwickelte sich ein sehenswertes Spiel auf Augenhöhe. In beiden Sätzen konnten wir Grünburg in der Verlängerung mit 13:11 und 12:10 niederringen. Gratulation zu dem wichtigen Sieg, weiter so!


Männer 3: Wir mussten gegen die besten Mannschaften der kleinen Halle den Altmeistern aus Bad Kreuzen und Perg antreten. Wir spielten fast auf Augenhöhe mit, doch mit so viel Erfahrung in der kleinen Halle konnten wir nicht mithalten und mussten beide Spiele abgeben. Vielleicht sollten auch wir in der kleinen Halle unsere Trainergeneration als Unterstützung mitspielen lassen, denn die kleine Halle hat halt andere Gesetze. Jetzt auf die nächsten Aufgaben wie die U18 Landesmeisterschaft konzentrieren, da sind wir in der großen Halle. 

 LG Kurt