Faustballinformationen KW51 2016

U12:  Unserer erster Auftritt beim Laakirchner Schwedenbomben Turnier endete mit einem vollen Erfolg. Unsere Mannschaft war nicht zu schlagen. Im Finale wurde sogar Freistadt klar bezwungen. Gratulation zu der guten Leistung!

Männer 1: Schon vor der Runde war klar, das für den Klassenerhalt wichtige Spiel gegen Laa an der Thaya  musste unbedingt gewonnen werden. Leider hatten wir mit Markus R. in der vierten Runde wieder einen Ausfall zu verkraften. So rückte Thomas D. aus der Zweiten nach und startete gleich gegen Laa. Eigentlich gingen wir sehr locker ans Werk. Gleich am Anfang setzten wir uns mit druckvollen Rückschlägen klar ab. Laa versuchte dagegen zu halten, aber wir spielten konzentriert weiter und beendeten Satz eins mit 11:6. Danach war die Gegenwehr unseres Kontrahenten gebrochen, wir erledigten die letzten beiden Sätze im Eilzugstempo und gewannen 11:2, 11:1. Leider war im 2ten Spiel gegen Freistadt etwas die Luft draußen. Wir konnten nur im 3ten Satz auf Augenhöhe mitspielen und verloren diesen in der Verlängerung. Trotzdem wichtige zwei Punkte wurden gewonnen! (Spielbericht unter https://www.facebook.com/awntvenns/ )

Männer 2: Nach den Siegen in den ersten beiden Runden war die Erwartung hoch, doch im ersten Spiel folgte mit Vöcklabruck2 gleich der Tabellenführer. Wir spielten überraschend gut mit, lagen 0:2 in Rückstand, glichen mit beherztem Spiel auf 2:2 aus. Überraschend gingen wir im Entscheidungssatz in Führung, doch wir hatten Angst vor der eigenen Stärke, machten einige dumme Fehler und verloren knapp. Beim nächsten Spiel gegen Hirschbach gingen wir etwas geknickt ans Werk. Wir gewannen den ersten Satz, mussten dann mit eher mäßigem Spiel Hirschbach ziehen lassen.  Nach drei Runden rangieren wir im Mittelfeld der Tabelle. Auf geht’s, in der nächsten Runde gibt es wieder Punkte!

Weihnachtswünsche: Wir möchten uns für die gute Zusammenarbeit bei allen Spielern(innen), Eltern, Trainern(innen) und Funktionären herzlich bedanken und wünschen uns fürs neue Jahr eine sehr rege Trainingsbeteiligung, tatkräftige Unterstützung und viel Erfolg bei Meisterschaft und Turnieren. In diesem Sinne frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2017!

LG Kurt