Faustballinformationen KW9 2020

Landesmeisterschaft U18: Leider mussten wir      ersatzgeschwächt zur Landesmeisterschaft mit einem sehr ausgeglichenen      Teilnehmerfeld anreisen. In der Vorrunde starteten wir gleich gegen einen      der Favoriten Freistadt. Ohne unseren Serviceschläger war kein Kraut      gewachsen, klare Sache für Freistadt. Dann starteten wir unsicher gegen      TUS Kremsmünster, lagen schon 10:2 im Rückstand und konnten noch auf 8:11      verkürzen. Der zweite Satz ging überraschend klar mit 11:5 an uns, was den      Einzug ins Halbfinale bedeutete. Dort wartete Grieskirchen. Wir spielten      auf Augenhöhe mit, bei 1:1 mussten wir in einen Entscheidungssatz, den wir      dann etwas dumm verspielten. Am Ende blieb uns nach dem kleinen Finale      gegen Freistadt nur Platz vier. Weiter kämpfen, nächstes Mal in      Vollbesetzung schlagen wir zurück!

Landesmeisterschaft U14: Wir hatten eine ausgeglichene      Vorrundengruppe, gewannen unser erstes Spiel gegen Höhnhart. Danach war      gegen Schwanenstadt und FBV Grieskirchen der notwendige Satzgewinn in      Reichweite, es wollte nicht gelingen. Wir sind leider etwas unglücklich in      der Vorrunde ausgeschieden. Auch wenn sich unsere Erwartungen nicht      erfüllt haben, wir haben ein tolles Team und es gibt keinen Anlass den      Kopf hängen zu lassen. Konsequent trainieren, weiter kämpfen, am Feld      haben wir bessere Trainingsbedingungen, da sind wir wieder vorn dabei.