Faustballinformationen KW20 2019

  1. U12: Mit einem starken Aufgebot reisten wir nach Bad Kreuzen, um die wegen vor zwei Wochen wegen Schneefall abgesagte Meisterschaft zu bestreiten. Bei so viel Spielern war es für die Betreuer natürlich schwierig die richtige Mischung in jeder Mannschaft zu finden. Enns 2 spielte beherzt, hatten gegen die Großen aus Bad Kreuzen und Münzbach keine Chance, es gelang jedoch ein Achtungserfolg gegen Bad Kreuzen 2 , super weiter so! Enns 1 konnte unsere Gegner mit zwei Unentschieden und einem Sieg auf Distanz halten. Nächste Woche in Enns geht es um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Viel Erfolg.
  2. U14: U14 ist derzeit die Altersklasse, wo wir unangefochten den Bezirk dominieren. Beide Mannschaften Enns 1 und Enns 2 gewannen alle Partien und krönten sich zum ersten und zweiten in der Bezirksmeisterschaft. Es ist wirklich außergewöhnlich, wie wir hier den starken Bezirk Perg dominieren. Weiter so!  
  3. U16: Die letzte Meisterschaft an einem langenFaustballwochenende war schon eine sehr zähe Sache. Beide Mannschaften holten das letzte aus sich heraus und konnten die Doppeltabellenführung behaupten. Auch wenn nicht alles rund gelaufen ist, erster und zweiter im Bezirk kann sich sehen lassen. Alles Gute bei der Landesmeisterschaft.
  4. Männer 1: Enns fordert Tabellenführer Urfahr. Nach der eher schwachen Leistung in der Vorwoche begannen wir mit zu wenig Selbstvertrauen gegen Tabellenführer Linz Urfahr. Gleich zu Anfang gerieten wir mit 1:6 unter die Räder. Danach ein Aufbäumen, der Satz ging trotzdem mit 11:7 verloren. Im zweiten Satz lief es besser, wir hatten die gegnerischen Angriffe besser unter Kontrolle und konnten unsererseits die Big Points setzen, 11:9. Danach wieder zu wenig Selbstvertrauen, Urfahr konterte 1:2. Erst im dritten Satz nahmen wir das Spiel in die Hand und ließen den Tabellenführer oft ins Leere laufen. Wir waren das bessere Team, machten uns durch dumme Fehler das Leben schwer, konnten aber die nächsten beiden Sätze verdient gewinnen. Beim Stand von 3:2 gelang uns ein guter Start, wir zogen auf 8:5 davon, schafften es leider nicht die Lorbeeren zu ernten und verloren den Satz mit 9:11. Danach war das Pulver verschossen, am Ende ein glückliches 4:3 für Urfahr. Es bleibt die Gewissheit mit dem besten Team auf Augenhöhe mitzuspielen, es wird sicher noch heuer eine Revanche geben. Tolles Spiel, die Zuschauer waren begeistert.  
  5. Männer 2: Enns 2 ist nicht zu stoppen. Grafenberger und Co. zeigten einmal mehr, dass sie in der ersten Landesliga zu den Topteams gehören. Mit zwei klaren Erfolgen gegen Bruck/Peuerbach und Urfahr2 eroberten wir die Tabellenführung in der 1sten Landesliga. Das Team mit einem Altersschnitt von unter 25 Jahren könnte am Ende ganz oben stehen. Wir wünschen Euch alles Gute.
  6. Männer 3: Es war ein schwieriges Unterfangen sich mit der jungen Mannschaft in der zweiten Landesliga zu etablieren. Auch diese Runde waren in beiden Spielen gut dabei, keinen Satz hoch verloren, aber das letzte Quäntchen Glück oder besser gesagt die nötige Erfahrung hat der jungen Mannschaft gefehlt. Kopf hoch euch gehört die Zukunft!
  7. Männer 4: Jung und Erfahren waren sensationell. Wir spielten aus einem Guss, ließen unsere Gegner oft ins Leere laufen und gewannen alle drei Spiele mit 2:1. Die Gegner waren oft am Verzweifeln und wir eroberten die Tabellenführung im Bezirk. Super Sache!